Startseite Fussball Tennis Theater Tischtennis Turnen Rollsport
Drucken

Hinweis

Bei den Bayerischen Meisterschaften in Selb hat unsere Spitzensportlerin Sabrina Bischof einmal mehr ihr Können unter Beweis gestellt. Mit einem Sieg in Pflicht und einer souverän gelaufenen Kür gelang ihr der Kombinationssieg. Somit ist sie Pflicht- und Kombinationssiegerin in Bayern in der höchsten Leistungsklasse.

Mit dieser tollen Leistung wurde Sabrina vom Bayerischen Rollsport- und Inlineverband für die Deutschen Meisterschaften in Kiel nominiert. Wir gratulieren!

Unsere Nachwuchssportler zeigten beim Bayerischen Rahmenwettbewerb in Selb ebenfalls sehr gute Leistungen. In der Klasse Anfänger Jungen überzeugte Florian Mazeth in Pflicht und Kür und konnte somit 3x die Goldmedaille sein Eigen nennen. Michael Moor musste sich knapp geschlagen geben und nahm 3x Silber mit nach Hause. In der Nachwuchsklasse Jungen konnte der TSV nochmals 3 Goldmedaillen in Pflicht, Kür und Kombination dank Matthias Schmidt auf dem Konto verbuchen. Für Laura Wolf lief es in Pflicht nicht ganz optimal darum verpasste sie knapp die Medaillenränge. Dank einer guten Kürleistung kam sie letzendlich in der Klasse Fortgeschrittene auf den 3. Platz. Zwei Mal Blech gab es für Katharina Mazeth in der Nachwuchsklasse. In Pflicht wurde sie knapp vierte, in Kür konnte sie leider nicht ganz ihre Trainingsleistungen abrufen und kam auf den 8. Platz. Trotzdem wurde sie in der Kombination noch Vierte. Valeria Moor, die ebenfalls in der Nachwuchsklasse startete erreichte in der Pflicht einen tollen 2. Patz. Nach einer verpatzten Kür reichte es dennoch zum 3. Platz in der Kombination. Die Leistungen dieser 6 Läufer und Läuferinnen führten dazu, das der TSV-Holzheim in der Vereinswertung der Rahmenwettbewerbe den 2. Platz von 9 teilnehmenden Vereinen belegen konnte.

Auch unsere Kleinsten und Erststarter kamen mit nach Selb und zeigten beim Bayerischen Bambiniwettbewerb ihr Können. Finia Bartschat und Lorena Schorr-Oueslati kamen in der Gruppe Minis 1 Gruppe 2 jeweils auf den 14. bzw.9. Platz. Da sie zum 1. Mal bei solch einem Wettbewerb teilnahmen war natürlich die Aufregung dementsprechend groß, was in der Kürdarbietung deutlich zu sehen war. Bei den Minis 1 Jahrgang 2010 liefen unsere Kleinsten Carolina Klug und Annalena Mazeth. Während Annalena bereits Wiederholungstäterin war, stand Carolina zum 1. Mal auf der 60m x 30m großen Eislaufbahn. Annalena präsentierte ihre Kür wie ein "alter Hase" und wurde mit dem 3. Platz belohnt. Bei Carolina wollten die einzelnen Figuren nicht so richtig gelingen. Sie erreichte einen tollen 5. Platz.

Für unsere Kids war das Wochenende in Selb wieder mal ein tolles Erlebnis und jeder hat für sich neue Ziele auserkoren.

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION